Physik-Lesezeichen

enthält eine Liste mit Hinweisen auf - subjektiv - wichtige Seiten zu den Bereichen

Physik - Astronomie - Meteorologie.

Wir sind bemüht, die Liste möglichst auf dem neuesten Stand zu halten, können aber - wie immer in diesem Fall - keine Garantie für die Verfügbarkeit und für den Inhalt dieser Seiten geben.
Vielmehr distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten dieser Seiten.

 
 


Tagebuch - 2006 zu unserem topaktuellen Projekt:
"Planetenmodell Oberwengern" (*)

Das Modell ist seit 2005 im Schulgelände und in weiten Teilen der Stadt Wetter ausgestaltet worden.
An dem beinahe längsten Tage des Jahres, am 20. Juni 2006, ist die Fertigstellung offiziell gefeiert worden.

Dieses Planetenmodell lag viele Jahre in einer sehr einfachen Form vor, hier die "alte" Beschreibung:
Planetenmodell Oberwengern - alt

Einige Gedanken zum Versuch, die unanschauliche Größe und Leere des Sonnen- oder Planeten-Systems bzw. des Weltalls hier vor Ort, also im Schulgebäude, zu veranschaulichen.


Wie kommt unser Trinkwasser in die Leitung? (*)

Wasser ist unser wichtigstes Nahrungsmittel.
Inhalt dieser Arbeit ist die Erkundung und Darstellung der Trinkwassergewinnung in unserer Stadt, in unserer Region.

Tagebuch zum Projekt "Trinkwasser" (2005)


Wie wird unser Wasser wieder sauber?

In Haushalt und Industrie wird unser wichtigstes Nahrungsmittel auch zur Reinigung benutzt und dabei verschmutzt.
In dieser Arbeit erkunden wir die Kläranlage der StoraEnsa in Hagen-Kabel und stellen den Aufbau und die Funktionsweise dar.

Projektarbeit zum Thema "Kläranlage" (2007)


Wasserkraft: "Es klappert die Mühle ..." (*)

Die Nutzung der Wasserenergie geht schon auf die Mesopotamier zurück, aber auch die Ennepe wurde früh als Arbeitshelfer genutzt.
Hier bearbeiten wir die Möglichkeiten und Anlagen in unserer Nähe.

Tagebuch zum Projekt "Wasserkraft" (2005)


Grubengas, ein Geschenk der alten Bergwerke

Grubengas wird beim Steinkohlebergbau freigesetzt und besteht hauptsächlich aus Methan (CH4), welches stark zum Treibhauseffekt beiträgt.
Wir schildern, wie diese Energiequelle derzeit bei uns genutzt wird.

Tagebuch zum Projekt "Grubengas" (2005)


Der Wind, der Wind, das himmlische Kind (*)

In dieser Arbeit werden verschiedene Aspekte des Windes erarbeitet.
Von Windmühlen über Windvögel spannt sich der Bogen zu physikalisch technischen Aspekten moderner Nutzung der Windenergie, dem Schwerpunkt dieser Arbeit.

Projekttagebuch zum Thema "Wind und Windenergie" (2004)


Der Bleiakku, ein uralter hochmoderner Energiespeicher

Die Arbeit beschreibt und erklärt die physikalisch-chemischen Grundlagen von Galvanischen Zellen; der Schwerpunkt liegt bei dem allen als Autobatterie bekannten Bleiakkumulator, dessen moderne Herstellung wir bei einer Betriebserkundung kennen gelernt haben.


Wie kommt der Strom in die Steckdose unserer Schule? (*)

In dieser Arbeit wird die Versorgung unserer Region und unserer Schule mit elektrischer Energie beschrieben.
Angefangen bei der "Stromerzeugung" in Kraftwerksgeneratoren geht der Weg über Hochspannungsleitungen, Tranformatoren, 10kV-Stationen zur Netzsteckdose. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der regionalen bzw. städtischen Verteilung.

Projekttagebuch zum Thema "Strom" (2003)


Wasserstofftechnologie am GSG (*)

Die Arbeit stellt Aufbau, Funktion und mögliche zukünftige Bedeutung von Brennstoffzellen dar.


Solarzeitalter am GSG (*)

Diese Arbeit stellt Aufbau, Funktion und Ergebnisse unserer im Jahre 2000 installierten Fotovoltaik-Anlage dar.
Diese Arbeit liegt auch im Zip-Format komplett zum Download vor.


Das 1/r² - Abstandsgesetz der Bestrahlungsstärke

In dieser Arbeit wird theoretisch und experimentell untersucht, wie die Strahlung einer kleinen Strahlungsquelle in Abhängigkeit vom Abstand abnimmt.


   

Kreativ: Super-Farben, die kein Künstler kann

Eine kleine Seite zur Farbwahrnehmung mit der Aufgabe:
"Lass dein Gehirn neue Farben schaffen!"


. . . Kooperationspartner des GSG,

insbesondere bei einigen der hier vorgestellten Arbeiten (*)
 
 

Mit verschiedenen der o. g. Arbeiten haben wir auch bei Schul-Wettbewerben teilgenommen.
Dazu haben wir folgende Projekttagebücher angefertigt:

Planetenmodell Oberwengern
Trinkwasser
Wasserkraft
Grubengas
Wind und Windenergie
Strom

 
 
  Falls diese Angebote nicht reichen, könnte es auch hier weiter gehen:
Google
 
 
Erstellt 26.01.1998; zuletzt geändert 17.04.2010;
26148 Besucher vom 13.09.04 bis 03.10.09. (Ka)
TOP

 


Kurse und Klassen: Gk Ph   D10   D10/09/08   Ma/Ph 10